• images/slideshow/header00.jpg
  • images/slideshow/header01.jpg
  • images/slideshow/header02.jpg
  • images/slideshow/header03.jpg
  • images/slideshow/header04.jpg
  • images/slideshow/header05.jpg
  • images/slideshow/header06.jpg
  • images/slideshow/header07.jpg
  • images/slideshow/header08.jpg
  • images/slideshow/header09.jpg
  • images/slideshow/header10.jpg
  • images/slideshow/header11.jpg

b_100_0_16777215_00___images_news_2012_06_17.jpgDie MISSION SICHERES ZUHAUSE wurde in Weinheim am Vorabend des Seminars „Brandschutz und Prävention in Tageseinrichtungen für Kinder“ mit einer Spende begrüßt. Die Weinheimer Feuerwehr, vertreten durch Stadtbrandmeister Reinhold Albrecht und den Weinheimer Abteilungskommandant Patrick Müller, überreichten einen Scheck über rund 350 Euro. Das Geld wird der  Brandschutzaufklärung zugutekommen.

Die Freiwillige Feuerwehr Weinheim, die in diesem Jahr ihr 150-jähriges Bestehen feiert, hatte zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Im Rahmen dieser Veranstaltung fand auch ein Flohmarkt statt. Die Standgebühr für die Flohmarktstände spendete die Feuerwehr an die MISSION SICHERES ZUHAUSE.