Beiträge

Segen für die Fahne und Gedenken an die verstorbenen Kameraden

b_100_0_16777215_00___images_news_01header.jpgAnlässlich der 150 Jahrfeier der Feuerwehr Weinheim Abteilung Stadt wurde auch die Fahne der Wehr restauriert. Sie wurde der Feuerwehr Weinheim zum 25jährigen Jubiläum überreicht. Nach 125 Jahren war Sie nun etwas in die Jahre gekommen und wurde professionell restauriert und ausgebessert. Zum Jubiläum wurde die Fahne in einer kleinen Feierstunde von Dekan Rainer Heimburger und Pfarrer Johannes Bolt gesegnet und geweiht.

Bei dem Jubiläum wurde aber auch den Kameraden gedacht, die über 150 Jahre den Brandschutz für das Wohl der Allgemeinheit sicherstellten und sich für den Fortbestand der Weinheimer Feuerwehr einsetzten. Dekan Rainer Heimburger und Pfarrer Johannes Bolt begleiteten die Totenehrung. Miriam Eberle und Horst Post vom Spielmannszug der Feuerwehr Weinheim Abteilung Sulzbach spielten „Ich hatte einen Kameraden“. Stadtbrandmeister Reinhold Albrecht und Abteilungskommandant Patrick Müller legten zum Gedenken einen Kranz nieder.

> Bilder der Veranstaltung